SWC-Serie

Vorteile

 

Maschinen der SWC-Serie sind kontinuierlich laufende Hochleistungs-Folieneinschlag-maschinen. Die vorgruppierte Produktformation wird mit einem Folienzuschnitt eingeschlagen, sodass die beiden Folienenden überlappen. Durch die anschließende Erwärmung im Schrumpftunnel laminiert die Folie um die Produktformation und es entsteht eine kompakte Schrumpfpackung. Die Leistung beträgt bis zu 80 Verpackungen pro Minute in einbahniger  Ausführung. Eine doppel- oder dreibahnige Ausführung mit einer Leistung von 160  bzw. 240 Verpackungen pro Minute ist lieferbar.

 

Durch die vielfältig variierbare Produktzufuhr und diversen Vorgruppiermodulen kann eine Vielfalt von Produkten auf dieser Maschine verpackt werden. Der Formatwechsel erfolgt über Handräder mit Zählwerk ohne Wechselteile Eine Folienschnelleinfädelung im Tänzer erleichtert das Einfädeln der Folie und reduziert die Stillstandsszeit während des Folienwechsels.  Der Folientransport erfolgt mittels servogesteuerte Vakuumgurte, die eine sichere und positionsgenaue Folienübergabe an den Einschlagstab gewährleisten.

 

Die pneumatische Softregulierung des Tänzers ermöglicht eine schonende Verarbeitung der Folie. Das servogesteuerte Folienmesser (rotierendes Zackenmesser) ermöglicht einen genauen und  zugfreien Folienschnitt. Hohe Flexibilität durch modulare Bauweise: Tray, Pad und/oder  Folie möglich. Kurze Inbetrieb-nahmezeiten durch modularen Aufbau und vorverkabelter Maschine mit integriertem Schaltschrank.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
INVOLVO Verpackungsmaschinen GmbH